Alexander Classen, M.Phil. (geb. Dingeldein)

 


 

Akademische Qualifikationen

2011
Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
Erziehungswissenschaften, Deutsch, Philosophie
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2015
Master in philosophy / Magister in philosophia (M.Phil.)
Children's Literature
Trinity College Dublin, the University of Dublin

2016
Erweiterungsprüfung zur Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
Englisch
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

 


Arbeitsschwerpunkte

  • Höfische Literatur
  • Editionsphilologie
  • Neuzeitliche Rezeption mittelalterlicher Literatur
  • Kinder- und Jugendliteratur
  • Literaturvermittlung

 


Projekte

  • Unfertige Erzählungen? Zur Poetik episodischer Handlungserweiterung (Dissertationsprojekt)
  • Abenteuer âventiure - mittelalterliche Literatur für die Unterstufe (Lehrprojekt)

 


Publikationen (bis 2016 als Alexander Dingeldein)

Aufsätze

Edippus der virmeinde – der vngetrue iudas. Konfigurationen der Ödipus-Geschichte im deutschsprachigen Mittelalter, in: Texte und Tabu. Zur Kultur von Verbot und Übertretung von der Spätantike bis zur Gegenwart. Hrsg. v. Alexander Dingeldein u. Matthias Emrich. Bielefeld 2015 (Mainzer Historische Kulturwissenschaften), S. 75-90.

Halb-verloren, halb-vergessen. Geschichte und Bedeutung des Minnesang-Fragments Ca (Troßsches Fragment), in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 249 (2012), S. 324-336.

 

Herausgeberschaften

[im Herausgeber-Team] JuLiP III. Frankfurter Jugendliteraturpreis 2016. Berlin 2017.

[mit Matthias Emrich] Texte und Tabu. Zur Kultur von Verbot und Übertretung von der Spätantike bis zur Gegenwart. Bielefeld 2015 (Mainzer Historische Kulturwissenschaften).

 

Handbuchartikel

Artikel „Heide, Aue, Plaine“ u. „Hafen, Schiff“, in: Handbuch literarischer Orte in der deutschen Literatur des Mittelalters. Hrsg. v. Monika Hanauska, Mathias Herweg u. Tilo Renz. Berlin/Boston 2017. [in Vorbereitung]

 

Rezensionen

„Konrad Fleck, ‚Flore und Blancheflur‘. Text und Untersuchungen von Christine Putzo. Berlin/München/Boston: de Gruyter, 2015“, in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen 253 (2016), S. 422-425.

„Clare Bradford: The Middle Ages in Children's Literature. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2015“, in: interjuli 01/2016, S. 133-136. Link