Dr. Johannes Ullmaier


Vita

geb.1968
in Winterthur/CH

1987 bis 1993
Studium an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz:

  • Deutsche Philologie
  • Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Buchwesen
  • Philosophie

1990/91
Stipendiatsaufenthalt an der Filozofski Fakultet in Zagreb/Kroatien; 1993 Magister Artium

1993 bis 2000
Wissenschaftlicher Angestellter/Mitarbeiter am Deutschen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

seit 1995
Mitgründung und -herausgeberschaft des Magazins testcard

1998
Promotion

2000/01
Stipendiat der Meyer-Struckmann-Stiftung

seit August 2001
Akademischer Rat am Deutschen Institut der Johannes Gutenberg-Universität


Arbeitsgebiete

  • Literatur des 20. Jahrhunderts, insbesondere der Avantgardebewegungen und der 60er Jahre
  • Akustische Literatur (Lautpoesie, Hörspiel, Lesung, Spoken Word)

Publikationen

Bücher (als Autor)

  • Yvan Golls Gedicht "Paris brennt". Zur Bedeutung von Collage, Montage und Simultanismus als Gestaltungsverfahren der Avantgarde. Mit einer Edition der Zagreber Erstfassung von 1921, Max Niemeyer-Verlag, Tübingen 1995 (Untersuchungen zur deutschen Literaturgeschichte, Bd. 74). 238 S.
  • Pop shoot Pop. Über Historisierung und Kanonbildung in der Popmusik, Verlag Frank Hofmann, Rüsselsheim 1995. 105 S.
  • Kulturwissenschaft im Zeichen der Moderne. Hermeneutische und kategoriale Probleme. Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2001 (Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur, Bd. 84). 327 S.
  • Von Acid nach Adlon und zurück. Eine Reise durch die deutschsprachige Popliteratur. Ventil Verlag, Mainz 2001 [Buch/CD und kommentierte, illustrierte Bibliographie auf Basis der gleichnamigen HR2-Sendefolge] 216 S.
  • [pseud.] Thomann, Georg Paul: Die Konflikt-Masche. Edition Selene, Wien 2001. 216 S.
  • [m. Jan Voss u.a.] Dieter Roth: Da drinnen  vor dem Auge. Lyrik und Prosa. Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2005, 304 S.(als Herausgeber´)
  • Luigi Russolo: L'arte dei Rumori (1916). Erste deutsche Gesamtübersetzung [v. Owig DasGupta]. Mit einer Bibliographie zu Luigi Russolo und einer Auswahldiskographie zu Geschichte und Gegenwart bruitistisch-futuristischer Musik [Buch & CD] Verlag Schott & Söhne/Wergo, Mainz 2000 (Edition Neue Zeitschrift für Musik, Bd. 1). 111 S

[mit Martin Büsser u.a.]: Testcard. Beiträge zur Popgeschichte, 1995ff, bislang 9 Bände, je ca. 280 S.

  • tcard 1 (September 1995): Pop und Destruktion
  • Testcard 2 (April 1996): Inland
  • Testcard 3 (November 1996): Sound
  • Testcard 4 (Juli 1997): Retrophänomene in den 90ern
  • Testcard 5 (Dezember 1997): Kulturindustrie
  • Testcard 6 (Oktober 1998): Poptexte I
  • Testcard 7 (Juli 1999): Pop und Literatur (=Poptexte II)
  • Testcard 8 (März 2000): Gender
  • Testcard 9 (November 2000): Pop und Krüeg
  • Testcard 10 (Juli 2001): Zukunftsmusik
  • Testcard 11 (Juni 2002): Humor
  • Testcard 12 (Mai 2003): Linke Mythen
  • Testcard 13: Black Music
  • Testcard 14: Discover America
  • Testcard 15: The Media is the Mess
  • Testcard 16: Extremismus