Lehre am Deutschen Institut

Wintersemester 2017/18

Lehrveranstaltungen des Master DaF/DaZ finden Sie unter: http://www.daf.uni-mainz.de/kv.htm.

SFNL I/II/MMOP1/2/EUL-3: Zeitfiktionen

Dr. Johannes Ullmaier

Kurzname: SFNL I/II/MMOP1/2/
Kursnummer: 05.067.778

Inhalt

Im realen Leben können wir verschiedene Verhältnisse zur Zeit entwickeln, können sie ausfüllen, einteilen, vertreiben, verschwenden, vergessen, ihr hinterherrennen, nachtrauern usw. Was wir dagegen nicht können, ist, DIE ZEIT SELBST zu beeinflussen oder gar nach unseren Wünschen zu modellieren. Immer läuft sie in dieselbe Richtung. Immer geht sie unrettbar vorbei. Und immer bleiben wir in ihr gefangen. Weder können wir sie anhalten, verlangsamen, beschleunigen, teilen oder ihren Lauf umkehren, noch in ihr vor- bzw. zurückspringen oder umherwandern.
In der Literatur hingegen ist all das ohne weiteres möglich. Und es gibt kaum eine Variante, die man sich dort hätte entgehen lassen – von Zeitreise-Klassikern wie H.G. Wells‘ „The Time Machine“ (1895) oder Stanislaw Lems „Sterntagebüchern“ (1957ff.) über die rückwärts laufende Zeit in Ilse Aichingers „Spiegelgeschichte“ (1949) und die Zeitkalamitäten in Michael Endes Märchen „Momo“ (1973) bis hin zu den poly-epochalen Verschränkungen in Mark Z. Danielewskis „Only Revolutions“ (2006).
Ziel des Seminars ist es, die kategorialen Möglichkeiten und Eigenheiten fiktionaler Zeitgestaltung anhand markanter Normabweichungen zu erkunden. Zur Vorbereitung kann es – neben der Lektüre der genannten Werke – nicht schaden, sich die aktuellen Standards narratologischer Zeitanalyse in Erinnerung zu rufen, wie sie etwa in Martínez/Scheffels „Einführung in die Erzähltheorie“ (aktuell: 10. Aufl., München: Beck 2016; dort insbes. Kap. II, 1) dargelegt sind. Weitere themenbezogene Textvorschläge – zumal aus der neueren deutschsprachigen Belletristik (wie jüngst z.B. Christoph Ransmayrs „Cox oder Der Lauf der Zeit“ von 2016) – sind willkommen.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
19.10.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
26.10.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
02.11.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
09.11.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
16.11.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
23.11.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
30.11.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
07.12.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
14.12.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
21.12.2017 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
11.01.2018 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
18.01.2018 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
25.01.2018 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
01.02.2018 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
08.02.2018 (Donnerstag)16.15 - 17.45 Uhr00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz

Semester: WiSe 2017/18