Lehre am Deutschen Institut

Wintersemester 2017/18

Lehrveranstaltungen des Master DaF/DaZ finden Sie unter: http://www.daf.uni-mainz.de/kv.htm.

GHIS/SHIS/UHIS: Dialektsyntax

Jan Böhm

Kurzname: GHIS/SHIS/UHIS:
Kursnummer: 05.067.1230

Empfohlene Literatur

Fleischer, Jürg/Schallert, Oliver (2011): Historische Syntax des Deutschen. Eine Einführung. Tübingen.

Niebaum, Hermann/Macha, Jürgen (1999): Einführung in die Dialektologie des Deutschen. Tübingen. (Germanistische Arbeitshefte 37).

http://www.syhd.info/ueber-das-projekt

Inhalt

Lange Zeit spielten vor allem lautliche und, in geringerem Umfang, morphologische Aspekte in der Beschreibung von Dialekten eine Rolle, während die Syntax der Mundarten kaum Beachtung fand und als nicht arealbildend, methodisch schwierig zu erheben oder schlicht weniger interessant abgetan wurde. In jüngerer Zeit hat das Interesse an dialektaler Syntax aber (wieder) stark zugenommen. Hier findet man neben konservativen Zügen wie bspw. der Genuskongruenz beim Numerale zwei ebenso innovative und zum Teil auch aus der (regionalen) Umgangssprache bekannte Züge wie die Verwendung von Definitartikeln mit Personennamen oder der sog. Rheinische Progressiv (sie ist noch am Schlafen). In der Beschäftigung mit Dialektsyntax zeigt sich auch zuweilen eine unerwartete typologische Breite verschiedener sprachlicher Strategien, so bspw. in den verschiedenen Relativsatzanschlüssen oder Possessivkonstruktionen.
Im Seminar gehen wir von einem aktuellen Projekt zur Syntax hessischer Dialekte (SyHD – http://www.syhd.info/startseite/) aus und setzen uns dabei nicht nur mit den dort präsentierten sprachlichen Fakten, sondern insbesondere auch aktiv mit der Methodik von Dialektsyntaxforschung auseinander. In diesem Sinne sollten TeilnehmerInnen Interesse an eigener empirischer Arbeit (im kleinen Rahmen) mitbringen.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
17.10.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
24.10.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.11.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.11.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.11.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.11.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.12.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.12.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.12.2017 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.01.2018 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.01.2018 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.01.2018 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.01.2018 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude
06.02.2018 (Dienstag)16.15 - 17.45 Uhr01 491 P110
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2017/18