Lehre am Deutschen Institut

Sommersemester 2019

Lehrveranstaltungen des Master DaF/DaZ finden Sie unter: http://www.daf.uni-mainz.de/kv.htm.

REPN: Hermann Hesse

Dr. Yvonne Wolf

Kurzname: REPN:
Kursnummer: 05.067.480

Voraussetzungen / Organisatorisches

Zur 'aktiven Teilnahme' gehört neben der Lektüre der Primärtexte und der Mitarbeit im Unterricht die Bereitschaft, an der Gestaltung eines thematischen Blocks (je nach Teilnehmerzahl vorauss. in Arbeitsgruppen) mitzuwirken (d.h. z.B. Planung und Durchführung des Unterrichtsgesprächs, teilweise auch Präsentationen oder Kurzreferate).
Genaue Angaben zu den Leistungsanforderungen (einschl. Modulprüfung, voraussichtlich Klausur) erfolgen in der ersten Sitzung.

Empfohlene Literatur

Primärtexte:

Bitte schaffen Sie sich die Taschenbuchausgaben des Suhrkamp-Verlags an, im Fall von „Steppenwolf“ und „Siddhartha“ aus der Reihe „Suhrkamp BasisBibliothek“.

  1. Hesse, Hermann: Demian. Die Geschichte von Emil Sinclairs Jugend. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1974 (u.ö.) (= suhrkamp taschenbuch; 206).
  2. Hesse, Hermann: Der Steppenwolf. Mit einem Kommentar von Heribert Kuhn. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1999 (= Suhrkamp BasisBibliothek; 12). (Erste Aufl. 1988)
  3. Hesse, Hermann: Die Morgenlandfahrt. Eine Erzählung. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 192018 (= suhrkamp taschenbuch; 750). (Erste Aufl. 1982)
  4. Hesse, Hermann: Klein und Wagner. Novelle. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 222016 (= suhrkamp taschenbuch; 116). (Erste Aufl. 1973)
  5. Hesse, Hermann: Knulp. Drei Geschichten aus dem Leben Knulps. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 142018 (= suhrkamp taschenbuch; 1571).
  6. Hesse, Hermann: Siddhartha. Eine indische Dichtung. Mit einem Kommentar von Heribert Kuhn. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 102016 (= Suhrkamp BasisBibliothek; 2). (Erste Aufl. 1998)


Einführende Literatur:

  1. Limberg, Michael: Hermann Hesse. Frankfurt a.M.: 2005 (= Suhrkamp BasisBiographie; 1).
  2. Wehdeking, Volker: Hermann Hesse. Marburg: Tectum, 2014 (= Literatur Kompakt; 6).

Inhalt

Hermann Hesse (1877-1962) gehört weltweit zu den bekanntesten und meistgelesenen deutschsprachigen Autoren, der es noch 2012, fünfzig Jahre nach seinem Tod, auf die „Spiegel“-Titelseite schaffte. Seine Texte kreisen immer wieder um Außenseiterfiguren und das Problem der Selbstfindung vor dem Hintergrund einer kultur- und modernekritischen Perspektive und „spiegeln die Konflikte und Umbrüche seiner Zeit symptomhaft wider“ (Wehdeking: 2014, S. 39). Seinen Durchbruch erreichte er 1904 mit dem „Peter Camenzind“. Nach neuromantischen Anfängen traf er 1919 den Nerv der Zeit mit seinem unter dem Namen Emil Sinclair publizierten Roman „Demian: Die Geschichte einer Jugend“. Bekanntestes Zeugnis für Hesses Beschäftigung mit ostasiatischer Philosophie ist „Siddhartha“ (1922), das Jahrzehnte später in den USA zu einem Kultbuch der Hippiebewegung wurde. Im „Steppenwolf“ wiederum verortet Hesse die Außenseiterproblematik in der Nachkriegsgesellschaft der 1920er Jahre. Mit dem „Glasperlenspiel“ (1943) schreibt Hesse gegen den Nationalsozialismus an. Das Seminar setzt es sich zum Ziel, anhand ausgewählter wichtiger Prosawerke aus den verschiedenen Lebens- und Arbeitsphasen Hesses einen einführenden Zugang zu ermöglichen.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
03.05.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
10.05.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
17.05.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
24.05.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
31.05.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
07.06.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
14.06.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
21.06.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
28.06.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
05.07.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II
12.07.2019 (Freitag)10.00 - 11.30 Uhr03 153
1331 - Verfügungsbau SB II

Semester: SoSe 2019