Aktuelle Informationen für Studierende

+++Startup Center präsentiert+++

KARRIEREWEG GRÜNDUNG – Berufliche Perspektiven für 
Geistes,- Kultur- und Sozialwissenschaftler:innen

Nicht selten werden Geisteswissenschaftler:innen gefragt, was sie mit ihrem Studium anfangen sollen. Gleichzeitig werden mit Gründung häufig „Techies“ und Naturwissenschaften assoziiert.

Am 12. Juli 2022 möchten wir vom Startup Center den Fokus auf Gründung und Selbstständigkeit als berufliche Perspektiven in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften legen und laden euch recht herzlich zu zwei spannenden Events an einem Tag ein:

Freiberuflichkeit – Was muss ich wissen?

Oft bietet sich die Möglichkeit, neben dem Studium oder der universitären Tätigkeit Aufträge anzunehmen oder nach dem Studium in die Selbstständigkeit zu starten. Wer eine Existenzgründung plant, hat sich im Vorfeld mit einer Vielzahl an Fragen zu beschäftigen.

Praxisnah vermitteln wir Ihnen in diesem Workshop das grundlegende Basiswissen für die Existenzgründung.

online: 14.00 - 16.30 Uhr 
in Kooperation mit dem Institut für freie Berufe (IFB)

Alle Informationen und Anmeldung unter: https://forschung.uni-mainz.de/freiberuflichkeit-was-muss-ich-wissen/ 

_____________________________________________________________________________________

GründerGEIST – Der RMU-Talk zum Gründen als Karriereweg in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften

Gründer:innen, u.a. Stephanie Renda (JGU-Absolventin der Geisteswissenschaften, Gründerin von Moinland, match2blue, Mitglied Startupverband), berichten von ihrem Werdegang von der Uni zum Startup und den Herausforderungen und Chancen, die sich dabei ergeben haben. Denn es gilt dafür zu sensibilisieren, welche Talente und Skills Absolvent:innen aus den „weichen Wissenschaften“ in die Gründer:innenwelt mitbringen.

hybrid: ab 18 Uhr im TechQuartier Frankfurt a. M. sowie mit Livestream

in Kooperation mit dem Goethe Unibator der Goethe-Universität Frankfurt am Main und HIGHEST der TU Darmstadt im Rahmen des Rhein-Main Universitätsnetzwerks

Alle Informationen und Anmeldung unter: https://forschung.uni-mainz.de/gruendergeist/ 

Durch die online/hybrid-Formate können Sie problemlos an beiden Events teilnehmen! Die Teilnahme an je einer Veranstaltung ist auch möglich. Wir freuen uns, Sie am 12. Juli begrüßen zu dürfen.

Herzlichst,

Ihr Startup Center-Team

----------------------------------------------------------------------
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Startup Center / Abt. für Forschung und Technologietransfer
Website des Startup Centers: https://forschung.uni-mainz.de/startup-center/
___________________________________________________________________________________

13.06.2022
Lektoren- und Producing-Team sucht
Studentin / Student (m/w/d) für
Korrektorat
Nebenjob-Angebot Korrektorat_>>
______________________________________________________________________________________
13.06.2022
Der Psychosozial-Verlag sucht eine*n Lektoratsvolontär*in
mit Beginn im Herbst 2022.

Weitere Informationen_>>
______________________________________________________________________________________
08.08.2022

Stellenangebot speziell für Absolvent*innen:
Wer nach dem abgeschlossenen Studium einen spannenden Job zum Berufseinstieg sucht, sowie Interesse und erste Erfahrungen im Bereich Journalismus bzw. neue Medien mitbringt, der ist bei unserem regionalen News-Portal genau richtig.
inRLP.de sucht eine*n Online-Volontär*in mit Schwerpunkt News.
Unser Redaktionsteam versorgt die Nutzer*innen von inRLP.de mit aktuellen Nachrichten für die Region Rheinland-Pfalz. Außerdem gibt es Beiträge und Tipps rundum Sport, Gesundheit, Ausflugsziele und Gastronomie. Das Online-Portal inRLP.de gehört zur inFranken.de GmbH & Co. KG, einer Tochterfirma der Mediengruppe Oberfranken mit Sitz in Bamberg. Team-Spirit wird bei uns großgeschrieben.
Wir bieten unseren Volontierenden unter anderem: 
• vielfältige Aufgabenbereiche – von Themenrecherche und Content-Erstellung bis hin zu Reichweitenoptimierung
• Mobile Office-Möglichkeiten
• eine umfassende Ausbildung mit zahlreichen Entwicklungsmöglichkeiten
_______________________________________________________________________________________
Aktuell suchen wir eine*n Werkstudent*in zur Unterstützung unseres Teams.
wir, die Redaktion des News-Portals inRLP.de, bieten Ihren Studierenden die Möglichkeit, theoretisch erlernte Studieninhalte in die Praxis umzusetzen, erste journalistische Erfahrungen zu sammeln und ganz nebenher den studentischen Geldbeutel zu füllen.
Auf inRLP.de veröffentlichen wir aktuelle Nachrichten für die Region Rheinland-Pfalz sowie Beiträge und Tipps rundum Sport, Gesundheit, Ausflugsziele und Gastronomie. Das News-Portals inRLP.de gehört zur inFranken.de GmbH & Co. KG, einer Tochterfirma der Mediengruppe Oberfranken mit Sitz in Bamberg.
Unsere Werkstudierenden profitieren von:
• Tätigkeit im Mobile Office
• Zusammenarbeit auf Augenhöhe im dynamischen Team
• einem hohen Maß an Eigenverantwortung, u.a. bei der Recherche und beim Verfassen von Texten
Wir freuen uns auf aussagekräftige Bewerbungen!
Freundliche Grüße
Kerstin Richter
Teamleitung Personalmanagement
Personalabteilung
personal@mg-oberfranken.de · Tel +49(951)188-317
Mediengruppe Oberfranken GmbH & Co. KG · Gutenbergstraße 1 · 96050 Bamberg
www.mediengruppe-oberfranken.de

_______________________________________________________________________________________
02.06.2022

 

Master of Arts Germanistik/Études Germaniques Mainz-Dijon

Ein paar grundlegende Informationen:

  • Studienverlauf: 1. Masterjahr in Mainz, 2. Masterjahr in Dijon
  • Schwerpunkt Literaturwissenschaft (Sprachwissenschaft ist evtl. nach Absprache möglich)
  • Studienverlaufsplan: Link
  • Die Masterarbeit wird an der Université de Bourgogne in deutscher Sprache verfasst. Eine deutsch-französische Ko-Betreuung ist möglich.
  • Grundlegende Französischkenntnisse (5 Jahre Schulunterricht oder DELF B2) sind erforderlich. Ansonsten ist keine Frankreich-Erfahrung vonnöten.
  • Der Studiengang bietet ohne Studienzeitverlängerung ein deutsch-französisches Doppeldiplom. Er ermöglicht ein Kennenlernen des Faches Germanistik aus einer neuen Perspektive und den Erwerb von interkulturellen Kompetenzen.
  • Finanzielle Förderung des Auslandsstudiums durch die Deutsch-Französische Hochschule und ERASMUS
  • Ein Doppelstudium mit einem parallelen Master of Education an der JGU ist
    (mit Studienzeitverlängerung) möglich.
  • Infos unter https://www.dijon.uni-mainz.de/master-of-arts-master-recherche/ oder beim Dijonbüro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Dr. Catherine Dedié
Dijon-Referentin

Koordinatorin der integrierten Studiengänge und -programme in den Geistes- und Kulturwissenschaften Mainz-Dijon

 

Dijonbüro der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Philosophisches Seminar

Jakob-Welder-Weg 18

55099 Mainz

Raum 00-936

Tel.: +49-(0)6131-39 24422

dedie@uni-mainz.de

Web: http://www.dijon.uni-mainz.de
Facebook: cursus.mzdj | Instagram: cursus.mzdj

_______________________________________________________________________________________